Losensteiner Faschings Verein

Narrenwecken ’22

Am Samstag den 12.11. staunten die letzten Losensteiner Badegäste nicht schlecht: Eine bunte Narrenschar besetzte um 19:11 das Hallenbadrestaurant Marina: das Prinzenpaar samt Gefolge, Mädchengarde und eine Menge buntes Narrenvolk. Sie feierten mit dem traditionellen Narrenwecken den Beginn der Faschingszeit. Nach feierlicher Begrüßung folgte die Vorstellung des neuen Prinzenpaares:  Seine Hoheit Prinz Toni  „der ‚Schmierende“ und ihre Lieblichkeit Prinzessin Maria „die Bilanzierende“. Sie meisterten ihren ersten öffentlichen Auftritt bravourös, belohnt mit großem Beifall aller Narren.Bürgermeister Leopold Arthofer musste den Gemeindeschlüssel herausrücken. Seither regieren die Narren Losenstein für die Dauer dieser Faschingssaison.  Dann war noch eine närrische Gerichtsverhandlung nötig, geleitet vom „Richter“ Geli Reibnegger und „Anwalt“ Rudi Gröbl,  mit viel Wortwitz und Situationskomik.  Denn wieder einmal war dem früheren Prinzenpaar ein handgeschmiedeter Schlüssel „gestohlen“ worden, konnte jedoch mit ein paar Litern Wein wieder zurückgekauft werden.  Die Stimmung wurde immer ausgelassener, bei Live-Musik wurde getanzt und viel gelacht. Schließlich endete das Narrenwecken mit Gesang und Heiterkeit und einem dreifachen „Lolei, lolei, lolei!“ 

Wir freuen uns schon auf die kommenden Faschingsveranstaltungen aber vor allem auf den Großen Lolei-Mix am Faschingssamstag 18.2. im Pfarrzentrum Losenstein.

Weiter Beitrag

© 2023 Losensteiner Faschings Verein

Thema von Anders Norén